sunset-bois

Meditation des vollen Gewahrseins

Ein Leben in vollem Gewahrsein heißt, mit seiner lebendigen Kraft in Verbindung zu sein, welche es jedem ermöglicht, der Sehnsucht nach einem größeren Leben nachzugehen.
Danis Bois

Die Praxis der Meditation des vollen Gewahrseins, die angeboten wird, führt einige Neuerungen in die Meditation ein, indem sie die Beziehungsdimension, die Wahrnehmung und das Körperbewusstsein in den Vordergrund stellt.

Sie umfasst vier Phasen: eine Vorbereitungsphase über das manuelle Wecken des Körpers, eine aktive, gestische Phase im Sitzen, eine verbal angeleitete, stille und reglose Phase und eine Phase des Mitteilens in Wort und Schrift.

Die Ziele der Meditation des vollen Gewahrseins
- Zugang zur Qualität der Stille erhalten
- Das Körperbewusstsein bereichern
- Das Verhältnis zum Denken pflegen
- Sich mit den Emotionen versöhnen
- Mit Angstzuständen besser umgehen
- Die Selbstachtung wiederfinden
- Sich sein Leben zurückerobern
- Ein neues Existenzgefühl finden
- Sein Leben voll würdigen

Infotag am 24. März 2019
Weitere Informationen >

Logo AEMF

Akademie für die Entwicklung
menschlicher Fähigkeiten
gemeinnützige UG

Aktuelles

Neuer Artikel von
Danis Bois (2018)

„Full Presence Meditation: The art of cultivating and sharing Human Warmth"
Lesen

Info-Workshop

Faszientherapie in Theorie und Praxis
"Eine intelligente Hand im Dienste eines geschärften Bewusstseins"
15./16. Dezember 2018
weitere Infos

Laufende Ausbildungen

Nächste Termine
PP05 29.11.-02.12.2018
PP04 06.-09.12.2018

Congress

Vortrag über die Faszientherapie am Fascia Research Congress, Berlin, Nov. 2018
weitere Infos